Das Palp

Das PALP

Noch nie dagewesene Kreationen
im Herzen der Alpen

Past artists

Das PALP ist ein Fortsetzungs Festival, dass sich von Mai bis September durch verschiedene Orte zieht, von einer Privatwohnung in historische Burgen, von einem römischen Amphitheater in öffentliche Gärten, von Kulturstätten bis in die abgelegensten Almwiesen, von walliser Dörfern bis in die städtischen Zentren des Kantons. Das PALP Festival steht seit zehn Jahren mit dem Versprechen von einzigartigen Kreationen im Dienste der Musik, der Landschaften, der Natur und der lebenden Künste.

Das team

Die Direktion
Sébastien Olesen

Line-Up
Sébastien Olesen
Cyril Huguet
Michel May
Marie Corminboeuf

Administration
Alexandre Locher
Sophie Bech

Sponsoren
Marie Olesen

Suche nach Finanzierungsmitteln
Sophie Bech

Publikums Empfang und Billetterie
Morgane Cordonier

Werbung und Kommunikation
Axelle Debons

Presse und Beziehungen zur Öffentlichkeit
Michel May

Graphik
Loïc Raboud

Szenografie & Werke
Blaise Coutaz

Umsetzung
Marie Olesen
Marie Corminboeuf
Morgane Cordonier

Assistentin für Umsetzung und Werbung
Ailin Pellet
Lili Salamin

Betreuung Beauty & Room
Balthazar Lovay

Umsetzung Beauty & Room
Morgane Cordonier

Verantwortliche für Logistik und Infrastruktur
Laure Bovard

Infrastrukturteam
Perrine Curchod
Maxime Volpato

Technischer Direktor
David Glassey

Tontechnik
Johann Vergères
Max Broccard
Hubert Papilloud
Jan Saunier
Ben Boulian

Vermittlung mit dem Dorf
Loïse Pignat

Umsetzung des Dorfes
Loïse Moillen

Gastronomie & Landschaft
Marie Olesen

Verantwortliche für Barbetrieb
Joanne Jeanbourquin

Verantwortliche für Raclette
Blaise Coutaz

Stellvertreter für das Raclette
Boris Michel

Betreuung Raclette
Eddy Baillifard

Betreuung Weinangebot
Grégoire Dessimoz

Partizipativer Lebensmittelladen
Marie Olesen
Marie Corminboeuf
Loïse Pignat
Eloïse Jan

Restaurant Carrefour du Village
Sabine Besse
Thomas Eudier
Sébastien Mathat
Michel May
Marion MacLeod

Vorstand Grand Mirific
Julien Maret
Grégoire Dessimoz
Blaise Coutaz

Webbdesign
OZALID Design